Scotch Blue 20963625 Malerabdeckband Test- Rauputz, Beton, Backstein & raues Holz sicher abdecken

Es gibt nichts teureres als billiges werkzeug. Gleiches gilt natürlich auch für die materialien. Wer sich schon mal mit schlecht deckenden farben, dauernd einreißenden tapeten und abdeckband, das überall klebt, nur nicht dort, wo es soll, herumgeplagt hat, wird mir zustimmen. Das scotch pro abdeckband ist sicher etwas teurer als no-name-produkte, aber jeden cent wert. Die farbe läuft nicht unter das band, der abschluss ist auch bei rundungen sehr präzise. Innert drei tagen nach anbringen lässt es sich rückstandfrei wieder entfernen, das sollte auch für größere renovierungsaktionen ausreichen. Die tapeten im treppenhaus waren von zwei katzengenerationen in arge mitleidenschaft gezogen worden. Rauputz sollte in zukunft dauerhaft für abhilfe schaffen. Ein zweifarbiger anstrich wirkt viel gefälliger. Mit dem scotchblue malerabdeckband für grobe oberflächen gelang die trennung der farbflächen leicht und präzise.

Dieses mir bisher nicht bekannte blaue klebeband für renovierungs- malerarbeiten wurde im test auf geputzter rigicell-wand (rollputz ) , venyl-tapete und tür-zargen verklebt. 10 tagen und entfernung des klebebandes immer noch tadellose klebe-eigenschaften und absolut rückstandsfrei ohne jeglichen einriß in einem stück abzuziehen. Vor allem die knallige signal-farbe blau macht sich perfekt für nahezu alle renovierungsarbeiten und signalisiert dem handwerker:. Bis hier und nicht weiter pinseln. Absolut perfekt und von mir eine klare empfehlung .

Da ich gerade renoviere, bzw. Die streiche und zuerst billigere klebebänder verwendet habe, war ich nach dem testen dieser scotch bänder sehr froh, dass diese gerade im vine angeboten wurden. Zwar ist dieses scotch klebeband teurer als die no-nome produkte, die man im baumarkt kaufen kann, aber dafür funktioniert es auch viel besser. 1) läßt es sich präziser auf die oberfläche kleben und auch wenn man erneut ansetzen muß, weil man etwas ungerade war, klebt es dann wie beim ersten ansetzen. 2) es läuft an keiner stelle die farbe darunter, was bei den billigeren klebebändern durchaus der fall war, wenn auch minimal, aber es passiert eben und mußte nachgearbeitet werden. Hier konnte ich wirklich perfekt 2 unterschiedliche farben auf die oberfläche auftragen und diese perfekt von einander getrennt und ohne nacharbeiten der ränder. Das abziehen ist nach einer trocknung von 2 tagen ebenfalls ohne schwierigkeiten möglich, so gut es abgeklebt hat, und “abgedichtet”, so gut lies es sich auch wieder entfernen, einfach. Es reißt nicht ein, so das man irgendwie knibbeln muß, um es in einzelstücken wieder von der oberfläche zu entfernen und es hat keine unterfarbe abgerissen. Hier kann ich definitiv sagen, teurer lohnte sich für meine renovierungsnerven.

Scotch verspricht dem kaufinteressenten ein malerabdeckband mit optimaler klebekraft, guter ablösbarkeit und vielfachen einsatzmöglichkeiten auf groben oberflächen. Diese versprechen kann ich als erfüllt betrachten, denn alle eigenschaften wurden im test eingehalten. Das malerabdeckband lässt zudem keine farbe durch, das ist ein großer pluspunkt, mit dem es sich von günstigeren varianten abhebt. Die frage ist aber, ob diese günstigeren varianten nicht dennoch ein besseres preis-leistungs-verhältnis abliefern. Natürlich sind die billig-malerabdeckbänder aus dem baumarkt nur farbundurchlässig, wenn ich mir diverse tricks überlege. Mit diesen, jedem handwerker bekannten und mit jederzeit vorhandenen, also als kostenlos betrachtbaren kniffen reicht ein billigprodukt völlig aus. Der preis ist somit das größte manko an diesem scotch-produkt. Wer sicher sein will, dass er seine wände farbundurchlässig hält, und für weniger arbeit gerne höhere kosten in kauf nimmt, dem kann ich das scotchblue-malerabdeckband empfehlen. Alle anderen fahren mit einer günstigeren variante besser.

Das malerabdeckband von scotchblue ist, wie der name schon vermuten lässt, ein band in einem kräftigen bauton. Gedacht ist es vor allem für grobe oberflächen wie rauputz, beton, backstein oder raues holz. Der hersteller verspricht, dass man das band bis zu 8 tage nachdem kleben ohne rückstände wieder entfernen kann. So lange habe ich es nicht drauf gelassen, aber für einen tag kann ich das ablösen ohne rückstände bestätigen. Das band ist kräftig, klebt sehr stark, lässt sich aber dennoch einfach und leicht wieder lösen. Es lässt sich leicht von hand in der gewünschten länge abreißen. Die kanten gelingen gut, kein auslaufen der aufgetragenen farbe.

Die verarbeitung war leicht und sauber. Alle klebepunkte konnten sauber erreicht werden. Nach der arbeit konnte das klebebandsauber vom untergrund entfernt werden. Sehr gutes abdeck-klebeband.

Generell kann man sagen, und das ist positiv, das was der hersteller vom scotchblue(tm) malerabdeckband verspricht trifft zu. In punkto optimaler klebkraft und sauberem ablösen auf glatten oberflächen kann man das klebebend sehr gut einsetzen. Ich habe es eingesetzt an fensterrahmen aus holz und auf einer verputzten wand. Nach getaner malerarbeit hatte ich auch nach 2 tagen keine rückstände und das band ließ sich gut abziehen. Ob das auch nach 8 tagen noch geht wie der hersteller bewirbt, wollte ich nicht wirklich ausprobieren. Es lässt sich gut in der länge abreißen ohne das man eine schere benötigt. Dabei ist es aber immer noch so stabil, dass es nicht zu schnell reißt. Was mich aber dazu bringt nur 3 sterne zu vergeben ist das preis-/leistungsverhältnis. Auch wenn die ganz günstigen produkte sicherlich schlecht sind, so finde ich stimmt hier beim scotchblue trotzdem das verhältnis nicht. Wenn man mal bedenkt wieviele rollen man braucht wenn man mal eine ganze wohnung neu streichen und dafür verschiedene flächen abkleben muss. . Fazit: qualität wirklich gut, am rest sollte vielleicht noch gearbeitet werden.

Das scotchblue abdeckband für grobe flächen ermöglicht perfekte ränder beim streichen. Es lässt sich leicht von der rolle lösen und abreißen, es ist gut formbar und einfach zu fixieren und es klebt dauerhaft und sicher. Meine teststreifen ließen sich sowohl von rauem holz als auch von verputzen wänden nach 5 tagen ohne probleme rückstandslos entfernen. Die farbe hat das band an der kante nicht ein bisschen unterlaufen, wirklich ein sehr sauberer abschluss. Man muss das band allerdings gerade auf groben untergründen sehr sorgfältig anbringen, um die unebenheiten gut abzudecken. Alles in allem also ein top-produkt im höheren preissegment, besonders für bereiche die im nahen sichtfeld liegen und daher ein perfektes finish erfordern.

Vor- und Nachteile

Vorteile

  • Scotch Blue was sonst
  • Hält ganz ordentlich
  • Super Malerabdeckband

Nachteile

  • Schlechtes Ergebnis
  • Erfüllt meine Ansprüche nicht
  • Tape fail fail fail

Wir haben in der gesamten wohnung eine sehr spezielle raufasertapete auf der leider kaum ein übliches abdeckband hält. Auch wenn das scotch-blue etwas mehr kostet als die normalen, günstigen hält es auch sehr viel besser und man ärgert sich nach dem streichen nicht, dass doch irgendwo farbe “durchgerutscht” ist und man nochmal nachbessern muss. Wir sind wirklich sehr zufrieden und vergeben 5 sterne :-).

Wer billig kauft, zahlt oft zweimal. Und das habe ich beim anstreichen schon mehrfach schmerzhaft erfahren müssen. Das wohnzimmer hatte einen neuen anstrich nötig und das ist nicht ganz einfach, denn der putz an den wänden erinnert stark an griechische taverne, ein extrem rauher putz, auf dem es fast unmöglich ist sauber abzukleben. Da kam mir sehr entgegen mal ein abdeckband speziell für rauhputz testen zu dürfen. Das abkleben bleibt auf der rauhen oberfläche kniffelig, denn man muss das band mit dem finger fest in die unebenheiten drücken. Das geht aber dann gut und ohne, dass das band reißt. Dadurch konnten wir bei diesem streichen saubere farbkanten ohne nasen oder bandrückstände, die mit der farbe verbacken sind, erreichen. Dafür lohnt es sich etwas mehr auszugeben.

Und: aufgrund der produktbilder war ich davon ausgegangen, dass die bänder mit unterschiedlichen eigenschaften auch unterschiedliche farben hätten. Das ist leider nicht so, nur die verpackungen und der pappkern sind andersfarbig. So kann man die unterschiedlichen bänder zwar identifizieren, aber nicht so unbedingt auf den ersten blick. Gerade grobe untergründe (backstein. Auweia) sind nicht ganz so leicht abzukleben. Einfaches malerkrepp hält schon mal gar nicht oder nicht lange genug, oder man man braucht ganze rollen, um eine wand zu verarzten. Das ist hier definitiv anders. Die klebeeigenschaften sind hervorragend, auch ohne dass man erst das mauerwerk mühselig entstaubt hätte. Ob einem die eigenen bequemlichkeit und / oder der geduldsfaden den relativ hohen preis wert ist, darf jeder selbste entscheiden.

Wir haben malerarbeiten schon einige zeit vor uns her geschoben, da kamen die vier verschiedenen abdeckbänder gerade richtig. Die türrahmen hatten es bitter nötig. In manchen zimmern ist tapete, in anderen rauhputz und fliesen. Für die tapete haben wir scotchblue malerabdeckband für empfindliche oberflächen genommen. Im bad scotchblue malerabdeckband für empfindliche oberflächen. Für den rauhputz scotchblue malerabdeckband für grobe oberflächen. Beim streichen von zwei türen haben wir die glasfüllung mit scotch pro abdeckband geschützt. Alle bänder haben sich super bewährt. Sonst habe ich immer günstige abdeckbänder gekauft und mich beim aufkleben darüber geärgert, dass sie spitzzulaufend rissen und man immer wieder einen sauberen anfang reißen musste. Auch die klebekraft war manchmal nicht gerade der hit und die farbe lief darunter.

Spart nervennachdem ich bereits das abdeckband für glatte flächen und empfindliche flächen getestet hatte, kam nun dieses für raue/ grobe oberflächen hinzu und auch das überzeugt auf voller linie. Es wirkt flexibel, man muss schon gutes augenmaß haben, wenn man lange gerade linien abkleben möchte. Auf putz recht gute anzuwenden, es läuft kaum farbe unter das band und hält trotz rauer oberfläche sehr gut.

Wir haben dieses malerband auf grob und fein verputzten wänden ohne tapeten, aber mit und ohne anstrich, getestet. Das band ist ziemlich reißfest und haftet gut, sowohl auf grob als auch auf fein verputzten wänden. Wir konnten es bis zu fünf mal ablösen und neu fixieren, bis die klebkraft allmählich nachließ. Obwohl das band fest genug haftet, um z. Eine folie zu halten, lässt es sich rückstandsfrei entfernen. Am band haften nach dem ablösen auch nicht etwa teile des verputzes. Die haftkraft ist also genau richtig. Trotz des relativ hohen preises ist dies uns 5 sterne wert, denn wenn ein billiges aber minderwertiges abdeckband etwa die farbe vom putz mit ablöst, ist der schaden groß.

Ich kann die negativen bewertungen nicht nachvollziehen, wir haben die fassade von unserem haus 2-farbig gestrichen und mit scotch blue horizontal abgeklebt, saubere line auch auf rauputz. Wenn man saubere linien auf rauputz will, ist das tape goldwert.

Als wir vor kurzem renovierten und dabei auch wände gestrichen haben, hatte ich leider nur normales kreppband zum abkleben. Habe ich es an einer stelle auf die fußleiste aufgeklebt, löste es sich an anderer stelle bereits wieder. Daher nächstes mal dann doch gleich diese profi-malerabdeckbänder, die zwar teurer sind, aber auch gut halten. Es gibt sie für verschiedene untergründe: für glatte oberflächen wie rahmen, holz, kunsstoff und metallfür empfindliche oberflächen wie rauhfaser, feinputz, tapetenfür grobe oberflächen wie rauhputz, beton, backstein und rauhes holzsomit sollte wirklich für jeden etwas dabei sein. Das abdeckband klebt stark , ist aber wieder leicht abziehbar, auch nach tagen, wobei dieses vom jeweiligen band/untergrund abhängig ist. Dieses hier ist bis zu drei tagen noch abziehbar.

Da wir unsere küchenfenster wieder einmal lackieren wollten waren wir auch auf der suche nach dem nötigen malerbedarf. Wir mussten verschiedene materialien abdecken und haben uns für die scotchblue abdeckbänder entschieden. Die rolladenkästen und verputzten innenkanten haben wir mit diesem band abgeklebt. Normalerweise halten kreppbänder sehr schlecht an verputzten wänden, gerade die temperaturunterschiede in der wohnung hatten uns in der vergangenheit beim abkleben häufiger zu schaffen gemacht. Bei diesem band haben mich klebekraft und handling wirklich überzeugt. Das band lässt sich gut von der rolle ablösen, problemlos abreißen und präzise aufkleben. Ich hatte jeweils nur die äußere kante des klebebandes angedrückt, so waren korrekturen jederzeit möglich. Am ende habe ich dann die folie an der unteren kante beigeklebt. Die breite von 36mm reicht hier absolut aus. Nachdem die fenster grundiert und über nacht abgetrocknet waren war ich überrascht – das klebeband hatte sich an keiner einzigen stelle gelöst.


Produktbeschreibung des Herstellers

Hallo das blaue abdeckband von scotch klebt sehr gut und es läßt sich auch problemlos wieder ablösen. Tapeten werden nicht mit abgerissen und das band ist wirklich farbundurchlässig. Es läßt sich relativ einfach von der rolle abspulen und sogar mehrmals aufkleben und abziehen ohne nennenswert an klebekraft zu verlieren. Den preis finde ich allerdings ziemlich happig.

Habe es für den innenbereichen bei maler arbeiten eingesetzt um verschiedene farbbereiche abzugrenzen.

Heute habe ich das scotch blue malerabdeckband zweckentfremdet. Da ich in meiner küchenzeile einiges tun will, diese aber keine tür besitzt, nutze ich die selitstop dampfbremsfolie und verhüllte so den türrahmen. Das band hat genug klebkraft um die kräftige folie zu halten, ist jedoch dennoch sauber ablösbar. Ich kam raus und rein, ohne den ganzen dreck mit durch die wohnung zu schleifen. Gleichzeitig konnte ich den eingang wieder so schließen, dass die folie da blieb, wo sie sein sollte. Das abreißen mit einer hand war kein thema und ging problemlos. Das band ist nicht gerade ein schnäppchen, doch da das band für innen und außen sowie für fast alle farben und lacke geeignet ist, ist es auch kein 08/15-produkt. Von der klebekraft und lösbarkeit konnte ich mich heute zumindetst im innenbereich überzeugen. Einen stern ziehe ich dennoch ab. Das gefummel am beginn des bands nervt.

Bei malerarbeiten und abkleben hatten wir bislang immer das problem, dass die farbe unter das klebeband lief. Endlich ist präzises arbeiten möglich und so machen malerarbeiten dann auch spaß. Zwar ist das malerabdeckband verhältnismäßig teurer, aber es lohnt sich. Das band ist geeignet für grobe oberflächen wie rauputz, beton, backstein oder raues holz. Sehr praktisch ist,dass sich das band von hand abreissen läßt und nicht ein messer oder eine schere benötigt wird. Wichtig ist, dass sich das band ohne beschädigungen oder rückstände ablösen läßt – die sich bis zu 8 tage möglich. Es kann für innen und außen verwendet werden, sowie für alle farben und lacke. Das band ist 36 mm breit und 25 m lang. Die anschaffung lohnt sich auf jeden fall, weil es zeit, geld und nerven spart.

Unstrittig ist 3m (deutschland gmbh) der wohl bekannteste hersteller von klebe- und abdeckbändern. Das getesteste abdeckband hat eine breite von 36 mm und eine länge von 25 metern. Es lassen sich damit grobe oberflächen abkleben, insbesondere rauputz, beton, backstein, raues holz. Rückstände gibt es beim ablösen keine. Für die verwendung auf empfindlichen oberflächen ist das band denkbar ungeeignet. Bis zu drei tagen kann man das band noch entfernen. Das produkt überzeugt mich zwar in der qualität, aber der preis für eine rolle a 25 meter ist gepfeffert. Jeder muss selbst entscheiden, ob das finanzielle budget für die renovierung einige rollen für diesen preis eingeplant ist oder ob man auf eine günstigere alternative zurückgreift, die allerdings auch nicht so hochwertig verarbeitet ist, wie dieses abdeckband.

Das abdeckband klebt sehr gut auf unebenen flächen. Die klebekraft ist deutlich höher als bei den anderen scotch bändern. Es klebt aber auch genauso gut auf glatten und auch kalten flächen, wie z. Man kann auch korrigieren, ohne dass das band reißt oder klebekraft einbüßt. Allerdings muss man es an rauhen oberflächen schon gut andrücken, damit es gut anliegt und nichts darunter laufen kann. Es lässt sich aber nach der arbeit wieder gut in einem stück ablösen ohne einen klebefilm zu hinterlassen. Ich habe es sogar auf teppich geklebt, um zu markieren, wo die möbel hin sollten. Das klebeband ließ sich gut wieder ablösen und hinterließ keine rückstände. Die farbe hält es gut zurück, allerdings sollte die farbe dicker als wasser sein, weil sie sonst doch noch darunter laufen könnte. Schon ist die blaue farbe, da sie gut auffällt.

Das scotchblue™ malerabdeckband tut fraglos genau das, was es soll: es lässt sich sehr einfach handhaben, das abreißen klappt ohne schere und das band haftet sehr gut auf groben oberflächen. Rückstände nach der entfernung des bandes konnte ich ebenfalls nicht feststellen. Doch auch ich muss den recht hohen preis in meiner rezension hervorheben. 25 m sind bei größeren renovierungsarbeiten schnell erreicht und dafür ist der preis dann wirklich stattlich.

Das scotchblue für grobe oberflächen ist etwas dicker, als das scotchblue malerabdeckband für glatte oberflächen, 36 mm x 25 m, blaudaher ist auch der anfang auf der rolle etwas besser zu finden. Ich benutze es vorallem auf raufasertapeten, denn es dichtet die farbübergänge gut ab. Voraussetzung ist jedoch, dass man nach dem aufkleben, bzw. Vor dem farbauftragen eine bürste zum aufdrücken benutzt, wodurch eine optimale haftung auf rauem untergrund gegeben ist. Beim bloßen aufkleben, ohne zusätzliche fixierung mit der bürste war das ergebnis nicht ganz zufriedenstellend, da die farbe auf der raufasertapete teilweise ausgeflossen war. Also die bürste nicht vergessen.

Gute qualität, die auch seinen preis hat. Sieht in türkis sehr stylish aus – aber darum solls ja nicht gehen. Sondern um die ergebnisse beim malern. Sagen wir mal so, wenn das malern auf groben oberflächen 100% perfekt werden soll, dann würde ich das band kaufen – es hat eine gute klebkraft und ist einfach wieder ablösbar; macht einen guten job. 5 sterne gibt es nicht wegen dem hohen preis.

Endlich ein abdeckband, welches sicher rauputz, beton, backstein und raues holz beim malern stark & sicher abdeckt und sich dann auch noch an einem stück wieder ablösen lässt. Mit den 25mm breite ist das band noch flexibel genug, um auch noch “gemäßigte” radien und konturen zu realisieren, ohne dass man gleich ein stückwerk aus kurzen abschnitten zaubern muss. Für mich absolut empfehlenswert, auch wenn der preis nicht gerade gering ist. Die zeitersparnis beim aufkleben und “abfieseln” ist es mir wert.

Im frühjahr packt es mich immer. Es muss was neu gemacht werden, eine wand gestrichen oder gleich ein ganzer raum neu tapeziert werden. Das geht eigentlich ganz schnell, wenn nicht die elende abkleberei von fenster- & türrahmen, deckenbalken und fußleisten wäre. Denn wer schon mal günstiges malerkrepp genommen hat, weiß, wie schnell das daneben gehen kann. Die farbe läuft darunter her oder das klebeband löst sich nach einiger zeit wieder… daraus habe ich gelernt und werde in zukunft nur noch auf das scotch blue malerabdeckband zurückgreifen. Es ist nicht nur schön knallig in der farbe, sodass man es schnell sieht, nein, es hält auch was es verspricht. Die türkisfarbene verpackung steht für grobe oberflächen wie rauputz, backstein, beton und raues holz, orange für empfindliche oberflächen wie raufaser, feinputz und tapeten und grün für glatte oberflächen wie rahmen, holz, kunststoff, fliesen und metall. Das klebeband für grobe oberflächen setzen wir aufgrund der starken klebekraft im außenbereich ein. Wenn das carport gestrichen wird und der klinker geschützt werden soll. Oder der dachüberstand mal wieder eine farbauffrischung nötig hat, die hausfassade aber nicht.

In einem auffälligen blau gehalten, kann man dieses abdeckband gar nicht vergessen, nach dem trocknen wieder abzunehmen. Aber auch vorher gefällt es mir sehr gut: gute klebkraft, gutes abrollen, unkompliziertes abreißen ohne schere. Korrigieren kann man immernoch, falls man schief geklebt hat und während des malerns löst sich auch nichts nachträglich ab. Hersteller soll man selbst nach 8 tagen alles rückstandslos abbekommen, aber das wollte ich meinen eigenen vier wänden doch nicht zumuten, zumal in der trocknungsphase die sonne voll in unsere wohnung gebrettert hat, wodurch sich auch im winter sehr viel schneller ungewollte rückstände aufbauen können. Daher wurde auch das band nach 2 tagen wieder entfernt – rückstandslosfazit: sehr gutes band, von dem man für eine komplette wohnung ordentlich braucht. Der preis ist natürlich höher, als bei no-name produkten, aber es lohnt sich.

Dies klebeband lässt sich gut handhaben. Es klebt ausgezeichnet und lässt sich nach getaner arbeit auch äußerst gut wieder vom untergrund lösen. Eben dieser eigenschaften wegen, gebe ich diesem etwas teureren abdeckband dennoch den vorzug. Meine kaufempfehlung hat es.

Bisher konnte mich das abklebeband von scotch voll überzeugen. Der nutzungsbereich ist zwar eingeschränkt, dadür gibt es aber auch andere klebebänder. Das klebeband lässt sich gut und leicht abreißen. Nach dem abziehen hnterlässt es bisher keine spurenmit der marke scotch kann man sicherlich nichts falsch machen.

Das auffällige blaue abdeckband von scotch lässt sich sehr gut verarbeiten. Das band ist sehr fest, beim abrollen und aufkleben verzieht es sich nicht und es kann sehr gut gerade geklebt werden. Trotz seiner klebekraft lässt es sich gut abrollen und von hand quer zur rolle abreißen. Es lässt sich auch noch mal korrigieren und ist sehr klebestark auf allen rauen oberflächen wie z. Man sollte allerdings darauf achten, es an unebenen stellen gut festzudrücken, damit keine farbe unter das band läuft. Beim entfernen nach 2 tagen gab es keine beschädigungen an der frisch gestrichenen fläche und ich konnte auch keine kleberückstände entdecken. Dank seiner auffälligen farbe fallen reste gleich ins auge. Jedoch sollte man es nicht auf empfindlichen oberflächen nutzen, wofür scotch ein anderes klebeband mit einem dünneren und feineren klebefilm anbietet. Wer bereit ist, für gutes abdeckband etwas tiefer in die tasche zu greifen, macht hier nichts falsch.

Bisher verwendete ich meist billiges noname-abklebeband aus dem baumarkt. Ich wusste noch nicht mal, dass es verschiedene abklebebänder für verschiedene untergründe gibt. Nach dem verwenden von scotchblue abdeckband weiß ich jetzt, dass es sich lohnt, etwas mehr zu investieren. Das band lässt sich leicht abrollen und auch sehr gut abreißen. Es ist weder zu dick noch zu dünn. Die breite von 36 mm ist ausreichend, wenn man ein wenig aufpasst. Mit der länge von 25m kommt man aber nicht so weit. Ich habe damit in der garage den beton-fußboden abgeklebt, danach war die rolle leer. Das band klebt gut, aber nicht zu fest. Es lässt sich auch noch gut korrigieren, wenn man sich vertan hat.

Wer kennt es nicht: da möchte man sein eigenheim von innen und/oder außen malerisch etwas auffrischen, besorgt sich alles, was man braucht, deckt die stellen ab, die man nicht verschönern möchte und nach getaner arbeit sieht alles aus wie gewollt, aber nicht gekonnt, sprich: die farbe ist hinter abdeckung gelaufen, oder das benutzte abdeckband beschädigt beim abreißen den untergrund. Alles schon erlebtdas klebeband kommt auf 25 m rolle und ist 36 mm stark. Schon beim abrollen bemerkt man die gehobene qualität des klebers. Das band läßt sich einfach durchreißen, eine schere oder anderes schneidwerkzeug ist nicht erforderlich. Bei der jüngsten renovierungsaktion des badezimmers hat das scotchblue malerabdeckband für grobe oberflächen, 36 mm x 25 m, blau ganze arbeit geleistet: die fliesen sauber abgeklebt, dann 2 mal über die tapete drübergestrichen, trocknen lassen und klebeband wieder runter. Keine kleberückstände, kein farbverlauf hinter das klebeband. Bei der nächsten renovierungsaktion auf grobem untergrund werde ich auf jeden fall auf dieses abdeckbrand zurückgreifen. Preislich spielt dieses abdeckband in der oberen preisklasse mit, aber jeder zentimeter des abdeckbands ist seinen preis wert. Lieber vorher mehr ausgeben, als nachher ärgern.

Das scotchblue ist ein sehr praktisches und perfekt verwendbares abdeckband für alle etwas gröberen oberflächen. Bei mir kam es auf älteren holzbalken zum einsatz. Diese haben eine eher grobe struktur. Doch das malerabdeckband hält hervorragend. Auch nach 2 tagen konnte ich es rückstandslos entfernen. Zudem waren unter dem band keinerlei farbflecken erkennbar. Das ist mir mit günstigen bzw. Billigen abdeckbändern schon gelegentlich passiert. Fazit: das scotchblue ist zwar vielleicht nicht gerade das günstigste malerabdeckband, aber es ist wirklich gut. Daher ist der preis auch gerechtfertigt.

Das scotchblue musste am wochenende gegen ein gutes baumarkt-abeckband und eines aus einer wundertüte (1€-laden) antreten. Das ergebnis ist deutlich:-das 1€-band ist nur für leute, die sich gerne quälen-das qualitäts-baumarkt-abdeckband schlägt sich wacker, unterliegt aber dennoch in fast allen punkten dem scotchbluedas kann das scotchblue besser:+abrisskanten verknüllen weniger zusammen+abrisskanten verlaufen nicht schräg+nach dem abreisen rollt es sich nicht sehr stark auf -verklebt sich kaum selbst+man kann sehr saubere kanten abkleben -musste ganz wenig nachkorrigieren+coole farbe+es ein wenig dicker als das scotchblue für glatte oberflächen und lässt sogar noch einen ticken besser verarbeitendas könnte besser sein:-das scotchblue gibt es für verschiedene oberflächen -nach dem auspacken kann man diese nur noch an der dicke vom klebeband und von der färbung des inneren papprings unterscheiden und ggf. Je nach ausführung noch von bandfarbe-der preis lässt einen schlucken und 25m sind doch schneller verbraucht als gedacht; dann doch lieber die 50m-rolle nehmenfazit******komme mit meinen nicht sonderlich geschickten fingern mit dem scotchblue am besten zurecht. Das macht das abkleben sogar fast spass. Werde es künftig immer verwenden. Werde jedoch die 50m-variante für alle-oberflächen ausprobieren.

Wer kennt das nicht; man möchte eine saubere kante malen und denkt, dass normales maler-kreppband ausreichend ist. Nach der ganzen mühe und dem abziehen des bandes die ernüchterung; unsaubere und verlaufene kanten. In der letzten zeit gibt es hier neue und innovative produkte, die diesen effekt verhindern sollen. Dieses scotchblue malerabdeckband ist für grobe oberflächen geeignet. Trotz seiner guten klebekraft lässt es sich recht einfach und sauber wieder ablösen und das bis zu 8 tage. So lange habe ich nicht gewartet und das band bei der aktuellen renovierung meines sohnes getestet. Das ergebnis war absolut zufriedenstellend, bzw. Fazit:das scotchblue malerabdeckband hält was es verspricht.

Ich hab das klebeband mal zum abkleben mittelgrober rauhfaser zwecks aufbringen eines ornaments benutzt und konnte keine schwachstellen ausmachen. Saubere kanten, kein dahinterlaufen der farbe. Den einen stern zieh ich für den preis ab, denn der ist etwas zu hoch angesetzt.

Keine ahnung, was für speziell raue oberflächen gemeint sind, denn das normale abdeckband (scotch pro abdeckband, 30 mm x 50 m, beige) klebt da auch problemlos auf rauputz. So gesehen, braucht man dieses spezielle abdeckband eigentlich nicht. Es klebt durchaus stärker als der klassiker und ist auch etwas breiter, das ist auch schon der unterschied. Ich finde es nicht so gut, dass es stärker als der klassiker klebt, es nimmt sogar etwas mehr putz mit alt der klassiker. Insgesamt ist aber alles, wie es sein sollte. Das band lässt sich einfach, gerade, ohne knicke aufkleben und an einem stück wieder abziehen und sogar mehrfach verwenden (dreimal abziehen und wieder aufkleben ging problemlos, wahrscheinlich geht es sogar noch häufiger). Obwohl es stabil ist und nicht so schnell reißt, kann man es dennoch prima von hand durchreißen und braucht keine unnötige schere. Dumm nur, dass alle klebebänder dieser reihe die gleiche farbe (blau) haben und sich nur in der farbe der pappe unterscheiden, auf die sie aufgerollt sind, da verwechselt man sie schnell mal im eifer des gefechts und nimmt das falsche, wenn man alle drei sorten verwendet. Fazit: zu besseren unterscheidung der drei verschiedenen abdeckbänder dieser reihe wäre es besser, wenn die bänder unterschiedliche farben hätten, damit man sie im eifer des gefechts nicht verwechselt. Insgesamt kein wirklicher mehrwert zum klassiker.

Das klebeband hält super und lässt sich problemlos wieder ablösen. Nach dem streichen hat man saubere kanten und nichts verschmiert. Dieses abdeckband würde ich jeder zeit wieder kaufen.

Wer bereits mit einem günstigen kreppband vom baumarkt abgeklebt hat wird wissen, wie nervig und anstrengend das ist. Erstens hält es nicht an allen stellen, fällt immer wieder ab und zweitens läuft die farbe oft hinter das band. Natürlich ist dieses malerabdeckband von scotchblue etwas teurer, dafür liefert es auch super ergebnisse. Es hat eine super klebekraft, hält dicht und lässt sich danach dann sogar wieder sauber ablösen. Es eignet sich vor allem für grobe oberflächen, wie ihr genau aus der produktbeschreibung entnehmen könnt. Hier steht auch, dass es sich bis zu 8 tagen super ablösen lässt. Dazu kann ich nicht viel sagen, weil es bei uns zwei tage an der wand war. Hier konnte ich es super ablösen.

Das “scotchblue malerabdeckband für grobe oberflächen” ist speziell für rauputz, beton, backstein und raues holz entwickelt worden und es hält auf diesen oberflächen optimal. Schon beim abziehen merkt man: es verfügt über eine höhere klebekraft (es ist auch als “stark klebend” gekennzeichnet) als man das von anderen malerabdeckbändern aus dem baumarkt kennt. Es haftet seht gut und zuverlässig und lässt sich trotzdem gut und rückstandslos wieder abziehen. Außerdem kann man es einfach ein- und von der rolle mit der hand abreißen – und das sogar relativ einfach.Auch wenn die blaue farbe mich anfangs irritiert hat, so stellt sie sich beim arbeiten doch als sehr praktisch heraus: man sieht sofort, wo klebeband angebracht istohne frage: das band ist qualitativ top. Ich kann dem klebeband nur eine bestnote geben – ob man bereit ist, den preis dafür zu zahlen, muss allerdings jeder selbst wissen.

Das scotch malerabdeckband eignet sich für grobe oberflächen, wie z. Beton, rauputz, backstein oder raues holz. Das band ist stark klebend, um ein eventuelles einfließen der farbe hinter das band zu vermeiden. Daher sollte es nicht auf empfindlichen oberflächen wie feinputz, tapete oder parkett benutzt werden, da man gefahr läuft, dass sich die oberfläche ablösen könnte. Wir haben das malerband für malerarbeiten am rauputz verwendet. Die breite von 36 mm eignet sich hervorragend, sodass man mit dem pinsel die farbe ganz bequem auftragen kann, ohne die abgedeckte fläche mit anzumalen. Das band klebt bombenfest und man braucht sich auch keine sorgen zu machen, dass die farbe eventuell hinter das band läuft. Auch wenn man sich verklebt hat, lässt es sich gut lösen und wieder richtig befestigen. Das vollständige ablösen geht sauber und ohne jegliche rückstände vonstatten.

Mein umzug stand an, da kam das band gerade recht. Exakte fixierung, exaktes ergebnis: die fußbodenleisten erstrahlen in neuem glanz, kein einziger tropfen lack erschlich sich den weg unters band. Jedoch musste ich beim abziehen des bands darauf achten, die lackschicht vom rand der leisten nicht mitabzuziehen, die war nämlich sehr anhänglich. Mit vorsicht klappte das dann wunderbar. Für das streichen von wänden war mir die rolle allerdings zu teuer, gängiges kreppband aus dem baumarkt reichte völlig aus. Auf der anderen seite bietet das kräftig verarbeitete malerabdeckband einen nutzen, den ich vorher nicht im auge hatte und aus der not geboren wurde: beim umzug mussten spontan schubladen und schranktüren fixiert werden, damit sie beim tragen nicht rausfallen bzw. Scotchblue hielt sicher und hinterließ vor allem keine klebereste wie bei braunem packklebeband. Das nervt ja enorm, wenn man von holz- oder glasoberflächen winzige bis großflächige reste abkratzen muss. Ein weiterer vorteil ist die blaue farbgebung.

Wer kennt das nicht: immer wieder stößt man beim malern auf oberflächen auf denen das band nicht vernünftig klebt. Beton, putz oder grobes holz lassen sich in der regel nicht mit normalem abdeckband bekleben, es löst sich immer wieder und die farbe läuft unters band. Bisher habe ich diverse abdeck- sowie paketbänder von scotch getestet und muss sagen, dass alle bänder dieser marke eine sehr gute qualität bieten. Dieses band eignet sich bei malerarbeiten zum abkleben rauer flächen. Es klebt zuverlässig, schließt gut ab, sodass keine farbe unters band läuft und lässt sich leicht wieder lösen ohne kleberückstände zu hinterlassen. Mein fazit: lässt sich sehr gut verarbeiten, schließt dicht. Achtung nicht für besonders empfindliche flächen wie tapete, feinputz geeignet, hier besteht die gefahr, dass sich durch die hohe klebekraft der untergrund beim entfernen löst. Für den einsatz an besonders empfindlichen flächen bietet scotch ein spezialband “scotch blue für empfindliche oberflächen” an.

Das band lässt sich leicht verkleben und einfach abreißen, keine schere nötig. Ich habe es benutzt um die holzverkleidung abzukleben, damit die tapete dahinter gestrichen werden kann. Es läßst keine farbe unterlaufen. Man kann es einfach und sauber verkleben auch bei kleinen ecken. Einfach stück für stück abreissen und um die kleinsten ecken rumkleben. Nach dem streichen lässt es sich einfach und sauber wieder ablösen. Es bleiben keinerlei klebereste auf dem holz zurück.

Auf rauhen oberflächen und lässt sich gut anbringen. Einen stern abzug gibt es, weil das band nach den abziehen an einigen stellen doch leicht mit farbe ‘unterwandert’ war, obwohl das klebeband sehr sorgfältig angebracht und mit einem roller zusätzlich angedrückt wurde. Besten Scotch Blue 20963625 Malerabdeckband (Malerkrepp) optimale Klebkraft auf groben Oberflächen, 36 mm x 25 m, blau Einkaufsführer

Summary
Review Date
Reviewed Item
Scotch Blue 20963625 Malerabdeckband (Malerkrepp) optimale Klebkraft auf groben Oberflächen, 36 mm x 25 m, blau
Rating
1,0 of 5 stars, based on 76 reviews

Ein Gedanke zu „Scotch Blue 20963625 Malerabdeckband Test- Rauputz, Beton, Backstein & raues Holz sicher abdecken“

  1. Würde ich für eine strukturierte aussenfassade nicht mehr nehmen, hatte ein sehr schlechtes ergebnis und eine menge nacharbeit. Habe mich durch die guten bewertungen zum kauf verleiten lassen. Das malerkrepp hat meine erwartungen in keiner weise erfüllt.
  2. Rezension bezieht sich auf : Scotch Blue 20963625 Malerabdeckband (Malerkrepp) optimale Klebkraft auf groben Oberflächen, 36 mm x 25 m, blau

    Würde ich für eine strukturierte aussenfassade nicht mehr nehmen, hatte ein sehr schlechtes ergebnis und eine menge nacharbeit. Habe mich durch die guten bewertungen zum kauf verleiten lassen. Das malerkrepp hat meine erwartungen in keiner weise erfüllt.
    1. Wirklich mal ein tapeband, das hält was es verspricht. Hält super,gut zu verarbeiten,ist dicht und dichtet gut ab. Keine farbe drunter gelaufen.
  3. Rezension bezieht sich auf : Scotch Blue 20963625 Malerabdeckband (Malerkrepp) optimale Klebkraft auf groben Oberflächen, 36 mm x 25 m, blau

    Wirklich mal ein tapeband, das hält was es verspricht. Hält super,gut zu verarbeiten,ist dicht und dichtet gut ab. Keine farbe drunter gelaufen.
  4. Rezension bezieht sich auf : Scotch Blue 20963625 Malerabdeckband (Malerkrepp) optimale Klebkraft auf groben Oberflächen, 36 mm x 25 m, blau

    Schreibe eigentlich nie eine bewertung, aber dieses produkt ist so schlecht das ich andere davor warnen möchte. Wollte im kinderzimmer ein paar farbige akzente setzen und da ich rauputz an den wänden habe braucht man dafür ein gutes abdeckband. Dieses verspricht auf groben oberflächen abzudecken, allerdings funktioniert das nicht, und lässt sich anschließend nur schlecht wieder abziehen. Es bleiben sogar blaue kleberückstände an den wänden obwohl das band nicht mal 24 stunden nach dem abkleben wieder abgezogen wurde. Hierfür reicht das sehr viel günstigere tesa band vollkommen aus. Ergebnis mit scotch blue sieh auf den bildern.
  5. Rezension bezieht sich auf : Scotch Blue 20963625 Malerabdeckband (Malerkrepp) optimale Klebkraft auf groben Oberflächen, 36 mm x 25 m, blau

    Schreibe eigentlich nie eine bewertung, aber dieses produkt ist so schlecht das ich andere davor warnen möchte. Wollte im kinderzimmer ein paar farbige akzente setzen und da ich rauputz an den wänden habe braucht man dafür ein gutes abdeckband. Dieses verspricht auf groben oberflächen abzudecken, allerdings funktioniert das nicht, und lässt sich anschließend nur schlecht wieder abziehen. Es bleiben sogar blaue kleberückstände an den wänden obwohl das band nicht mal 24 stunden nach dem abkleben wieder abgezogen wurde. Hierfür reicht das sehr viel günstigere tesa band vollkommen aus. Ergebnis mit scotch blue sieh auf den bildern.
    1. Habe mich von den positiven bewertungen beeinflusst entschlossen, das band zu bestellen. Anforderung war, auf einem nicht bröselnden sandstein mit starken wellen, fugen und kanten eine abdeckung anzukleben. Das band klebt nicht auf sandstein obwohl dieser sehr hart ist und nicht bröselt. Für meine anforderung war es nicht tauglich – das kann aber auch daran liegen, dass der kleber alt war – die ware wurde mitte 2014 produziert und im märz 2016 angewendet – evtl. Klebekraftverlust in dieser zeitspanne. Ein goldband als standardware zum bruchteil des preises hat besser gehalten als das blaue band.
  6. Rezension bezieht sich auf : Scotch Blue 20963625 Malerabdeckband (Malerkrepp) optimale Klebkraft auf groben Oberflächen, 36 mm x 25 m, blau

    Habe mich von den positiven bewertungen beeinflusst entschlossen, das band zu bestellen. Anforderung war, auf einem nicht bröselnden sandstein mit starken wellen, fugen und kanten eine abdeckung anzukleben. Das band klebt nicht auf sandstein obwohl dieser sehr hart ist und nicht bröselt. Für meine anforderung war es nicht tauglich – das kann aber auch daran liegen, dass der kleber alt war – die ware wurde mitte 2014 produziert und im märz 2016 angewendet – evtl. Klebekraftverlust in dieser zeitspanne. Ein goldband als standardware zum bruchteil des preises hat besser gehalten als das blaue band.
    1. Auf rauputz läuft die farbe trotzdem dahinternicht zu empfehlen für raue unebenheitenvorallem nicht zu dem preis.
      1. Auf rauputz läuft die farbe trotzdem dahinternicht zu empfehlen für raue unebenheitenvorallem nicht zu dem preis.
  7. Hatte zuvor normales malerkrepp zur abdeckung der fassade am haus. War sehr mühsam, da das klebeband am rauhen putz nicht wirklich halten wollte. Heute angekommen und sofort das scotch versucht und das hält perfekt und lässt sich auch wieder gut ablösen.
    1. Hatte zuvor normales malerkrepp zur abdeckung der fassade am haus. War sehr mühsam, da das klebeband am rauhen putz nicht wirklich halten wollte. Heute angekommen und sofort das scotch versucht und das hält perfekt und lässt sich auch wieder gut ablösen.

Kommentare sind geschlossen.