Scotch Blue 2090FRM Abdeckfolie mit Malerband Malerkrepp Test- Wenn Abdeckfolie – dann Blue

Zum malern sehr gut geeignet, die vorbereitung gestaltet sich ziemlich simpel und durch die abgeklepten kanten gibt es auch endlich keine unschönen farbspritzer mehr.

Wir haben diese art abdeckfolie bereits von tesa für die renovierung verwendet. Billig ist das vergnügen weder bei tesa, noch bei der scotch folie aber man erspart sich eine menge arbeit beim abdecken und abkleben der fußböden. Die folie bleibt am boden und das klebeband hält einwandfrei. Es lässt sich auch problemlos wieder entfernen, ohne fummelei. Deshalb nutze ich bei jeder renovierung die abdeckfolie mit malerband. In der qualität geben sich die scotch folien keine blöße. Man kann sagen, dass die qualität mit der von dem tesa produkt identisch ist. Das abrollen der folie klappt gut, wenn man sich das system vorher anschaut. Wir sind zufrieden mit der folie.

Die wohnung neu streichen – beim einzug kein problem, weil lle räume leer, hinterher ein graus, weil überall sachen stehen, die man vollkleckern könnte. Die kombination aus klebeband und folie ist ene geniale idee. Die folie ist 2,70 m breit (schrankwand kein problem) und insgesamt 17 meter lang. Das reicht für wohnzimmer und küche, evtl. Man kann die folie recht gut abrollen und abtrennen, aber für das handling sind zwei personen deutlich besser als eine. Das ablösen des klebebandes nach benutzung ist unproblematisch. Der preis ist ordentlich hoch, aber man bekommt auch ein wirklich gut nutzbares produkt. Und wenn wir ehrlich sind, müssen wir die wohnung ja nicht mehrmals im jahr neu streichen, so dass sich die mehrkosten gegenüber discounterware schnell relativieren.

Diese abdeckfolie ist toll das wohnzimmer war wieder einmal dran. Ich hasse es, mit farbe und folien zu hantieren. Hätte ich gewusst, wie einfach es sein kann, einevernünftige boden- abdeckung zu erreichen, hätteich mich nicht so sehr davor gegraust. Zusammen mit dem “abroller” und der verzahnung, mitwelcher man die folie abreißen kann, ist das zimmerruckzuck fertig abgedeckt. Der klebestreifen hält einwandfrei. Man klebt anfangs die folie z. Wenn man damit fertig ist, wird die folie einfach auf die vollegröße ausgefaltet. Das ist richtig schnell erledigt.

Die folie hat ihren preis, ist aber auch sehr praktisches. Man spart sich einiges mühsame gefummel, das man mit ihr gleich zwei arbeitsschritte abkleben kann: das abdecken von möbeln oder wänden beim streichen und das befestigen der abdeckfolie, da der klebestreifen direkt an der folie befestigt ist. Die investition spart zeit und nerven und ist daher ihren preis wert. Zudem ist die folie antistatisch und bleibt da, wo sie sein soll. Für den fußboden würde ich sie allerdings nicht nehmen, dazu ist sie zu dünn und auch zu rutschig, hierfür eignet sich normales malervlies besser.

Die scotchblue abdeckfolie mit malerband malerkrepp ist in einem abroller, die folie hat die größe: 2,7 x 17 m. Mein schwiegersohn ist maler von beruf und ist begeistert von dieser abdeckfolie, er kann sie genau an den scheuerleistenoder an den kanten anbringen, sie kleben sehr gut und es verrutscht nichts mehr, die folie und auch das klebeband sindhochwertig, es lohnt sich echt dafür 18,-€ auszugeben. Es erspart ihm arbeit und auch zeit, ich habe ihn vorher bei der herkömmlichen folie oft fluchen gehört,weil die sich immer wieder von den kanten löste und am boden verrutschte, so würde der untergrund jedesmal von farbspritzernverschmutzt, hier ist es anders, es bleibt alles liegen. Danke für diese konstruktion.

Die 3m abdeckfolie mit kreppband ist ein sehr praktisches und vielseitiges produkt. Weil sie bereits mit einem kreppband mit schwächerer klebewirkung verbunden ist, ist sie sofort und schnell einsetzbar. Beides ist aufgerollt, die folie zusammengelegt und in einem praktischen, massiven kunststoff-abroller mit einem cutter untergebracht. Damit gut und sicher abgerollt werden kann, ist das ganze noch zusätzlich auf einer achse. Man kann also abrollen, kleben und abreißen in einem arbeitsgang. Auch während des arbeitens bleibt alles sehr kompakt und aufgeräumt zusammen. Der abroller kann nachgefüllt werden, an müllvermeidung hat man hier auch gedacht, sehr gut. Einfach achse durch einen 90 grad drehvorgang herausnehmen, neue rolle rein, achse rein, zudrehen, fertig und einsatzbereit. Das abreißen der folie mit dem cutter sollte vorher geübt werden, denn stimmt der winkel nicht, dann funktioniert es auch nicht. Besonders nützlich ist das maß 2,7 m x 17 m.

In jeder hinsicht praktisch: am rand mit krepp-klebeband gesäumt, kann man die abdeckfolie präzise so anbringen, dass beim streichen eine scharfe kante entsteht und der rest des raums vor farbspritzern geschützt ist. Positiv auch, dass der – übrigens wieder befüllbare – abroller eine gezahnte abreißkante hat und nicht einmal eine schere oder ein messer zum abtrennen der benötigten menge benötigt wird. Die folie selbst ist eher für wände als für den boden geeignet, da sie doch etwas zu dünn ist um darauf herumzulaufen. Allerdings kann man das auch durch kartons, die darüber gelegt werden, ausgleichen.

Vor- und Nachteile

Vorteile

  • Sehr gutes Produkt
  • Perfektes Ergebnis auf Raufasertapete
  • Auch für Maler-Laien

Nachteile

  • Tape zu wenig Klebefähigkeit

Alleine schon die vorbereitung, bis man mit der arbeit anfangen kann. Zum beispiel abdeckfolie entfalten und überall festkleben – eine sehr mühsame tätigkeit, da die folie sich permanent verheddert, das kreppband nicht hält etc. Zumindest für diesen teil des anstreichprozesses bietet die scotchblue-abdeckfolie eine echte arbeitserleicherung. Die folie in der gewünschten länge abrollen, an der im im spender befindlichen abreißkante abtrennen, das integrierte klebeband andrücken und schon hängt die folie da wo sie hin soll. Diese lösung ist insbesondere ideal für abzudeckende möbel, da die folie durch eine leichte statische aufladung sich geradezu an gegenständen festschmiegt. Dazu ist die folie von gute qualität, das heisst, sie reißt nicht gleich bei der geringsten belastung. Für den boden würde ich die folie hingegen, auch aus kostengründen, nicht nehmen, da schwöre ich inzwischen auf filzmatten. Der minuspunkt ist der preis: mit ca. 19 euro ist die scotchblue teurer als ähnliche konkurrenzprodukte von tesa und anderen anbietetern.

Die folie ist nicht gerade billig, aber ihre qualität und die einfachheit der verarbeitung rechtfertigen den preis. Mit dem roller und den reißzähnen lässt sich die folie einfach in der gewünschten länge entnehmen und abreißen. Der kleber hält gut an den oberfläche (bei mir holzleisten), ohne dort etwas beim entfernen zu beschädigen. Die folie ist gut reißfest und lässt natürlich keine farbe durch. Und die restliche folie ist platz sparend in der rolle verpackt.

Ich kenne viele, denen geht es so wie mir. Wände anmalen macht sogar noch spaß, aber die abkleberei vorher ist super nervig. Eigentlich seltsam also, daß es das hier rezensierte produkt nicht schon viel früher gab (mir ist das erste mal im letzten jahr ein vergleichbares produkt eines wettbewerbers aufgefallen), soll es doch laut herstellerversprechen das abkleben deutlich erleichtern. Hier mein eindruck, wie gut das funktioniert. Im prinzip werden nur zwei bestehende produkte kombiniert: klebeband und abdeckfolie. Seitens des herstellers ein cleverer schachzug um sich nicht mit billiganbietern der einzelprodukte zu messen, für den hobby-handwerker auf der anderen seite ein praktisches utensil. Man muß das klebeband jetzt nämlich nicht mehr an der wand und an der folie festkleben, sondern nur an ersterer. Das klappt (variante l) auch recht gut, mit einer länge von 270cm lassen sich etwa seitenwände gut abkleben, sofern man nicht im altbau wohnt. Für kompliziertere manöver, etwa mit vielen ecken und kanten oder über kopf, kann es aber auch hakelig werden. Der behälter hat eine abrißklinge aus sägezähnen, wie man das auch etwa von frischhaltefolie kennt.

Die folie wird in einem praktischen abroller geliefert. Klebeband ist an der folie befestigt und das verlegen geht auch alleine, besser aber zu zweit. Zugegebenermaßen erkauft man sich diese große arbeitserleichterung mit einigen euros, lohnt sich aber, vor allem bei kleineren renovierungen. Erstaunt war ich als das kleine päckchen ankam, die rolle ist nur 20x8cm klein (hier größe l 17m x 2,7m). Die montage geht ganz einfach, indem man mit der einen hand klebt und mit der anderen hand die rolle führt. Auf keinem fall sollte vorher eine bahn abgerissen werden. Die abdeckfolie kann leichte abgerollt werden und aufgrund des integrierten messers einfach zugeschnitten werden. Die folienqualität ist sehr gut, dünn aber sehr stabil, erinnert an die gemüsetüten im discounter. Die klebebandrolle müssen sie sich vorstellen wie übliches kreppklebeband, nur das die kunststofffolie mit aufgewickelt ist. Die folie ist etwas elektrostatisch, legt sich nach dem ausfalten schnell an.

Der preis schreckt definitiv ab. Allerdings tröstet die tatsache, dass das produkt qualitativ hochwertig ist. Die folie ist stabil und reist nicht gleich ein. Sie lässt sich gut auslegen und lässt keine farbe durch. Das malerklebeband haftet gut und fest. Allerdings nicht so fest, dass es den untergrund angreift. Wir haben das arbeitszimmer meiner mutter renoviert und hier dieses produkt verwendet. Qualität passt, bei richtigem anbringen schützt die folie zuverlässig. Wir sind sehr zufrieden und können das folienklebeband empfehlen. Der preis ist allerdings schon recht hoch.

Es gibt diese schöne kombination aus abdeckplane und malerkreppband momentan in drei verschiedenen größen. Der abroller wird in einer cellophanfolie eingeschweißt geliefert und der austausch ist einfach. Die anleitung für die abdeckfolie mit malerkreppband befindet sich direkt auf der folie aufgedruckt, schade nur, wenn die richtige sprache nicht an der lesbaren vorderseite ist. Wobei dieser aufdruck kaum benötigt wird, denn es gibt nur eine abrisskante an der die abdeckfolie und das malerkreppband abgeschnitten wird. Auf längeren strecken hakt der abroller manchmal und muss sachte und mit gefühl abgezogen werden. Die abdeckfolie kann auf die gewünschte länge ausgeklappt werden. Die weiteren abschnitte waren ein kinderspiel und das prinzip des abrollers zum nachfüllen macht durchaus sinn, wobei die ersparnis beim nachfüllpack im moment lediglich einen euro beträgt, sofern in der entsprechenden größe überhaupt vorhanden. Qualitativ ist die folie mehr als ausreichend, sie ist zwar relativ dünn, dennoch ist sie stabil und reißt nicht schnell, so dass zum beispiel das darin verklebte maler-krepp ohne beschädigungen wieder abzulösen geht. Dies liegt nicht an der klebeleistung des maler-krepps, denn dieses klebt gut und geht selbst nach mehreren tagen ohne kleberückstände wieder ab. Allerdings klebt es nur auf glatten stellen fest, bei ungeraden klebeflächen hat es schwächen.

Die malerfolie mit klebeband ist sehr gut zu verarbeiten. Die länge kann gut von dem abroller getrennt werden. Der klebestreifen hält gut auf jeden untergrund. Die folie könnte etwas stärker sein.

Normalerweise greife ich bei klebebändern gerne auch mal zu dicounterangeboten, aber wenn es wirklich wichtig ist und es gute qualität sein soll, dann wird es ein markenband. Bei streichen der flurwände und ‘decke mussten die fußleisten und die türrahmen abgeklebt werden. Ich wollte es ja selber kaum wahrhaben, aber man merkt bei der handhabung dann doch, dass es marke ist. Ich habe die 2,70m lange folie, die reicht von der decke bis zum boden und ist ideal zum schutz von möbeln, bodentiefen fenstern etc. Das positive ist, das band klebt sofort. Die günstigen bänder lösen sich beim ersten aufkleben gerne und müssen explizit fest angedrückt werden, damit sie auf ihrem untergrund haften. Das problem hat man hier nicht, abziehen, aufdrücken und es klebt. Aber nicht wie pech und schwefel sondern lässt sich auch rückstandslos wieder abziehen. Ich habe eine vliestapete mit eine mittigen bordüre, die erhalten werden sollte, oberhalb der bordüre überstrichen. Dazu habe ich die bordüre abgeklebt.

Habe ein fenster abgeklebt da hatte es gehalte bei der türe hat nur 1ner von 3 streifen gehalten. Es hätte nur 3 tage halten sollen hat es aber nur zum teil schade. Klebekraft könnte besser sein dann wäre es ein super helfer.

Merkmal der ScotchBlue 2090FRM Abdeckfolie mit Malerband Malerkrepp, Größe: M, 1,2 x 27,4 m

  • Zum Nachfüllen: Die ScotchBlue Abdeckfolie mit Malerband 2090FRM ergänzt die ScotchBlue Abdeckfolie mit Malerband im Abroller 2090FDM – beide Größe M.
  • Präzise, schnell, praktisch: Mit der Abdeckfolie mit Malerband können Sie Kanten präzise und schnell abkleben und gleichzeitig Flächen vor Farbspritzern schützen – Sie sparen Zeit!
  • Geeignet für: Sie eignet sich besonders für das Sprühen mit Farbspritzgeräten, aber auch fürs Streichen mit Pinsel oder Rolle. Die Größe M ist ideal zum Abdecken von Fenstern oder Spiegeln.
  • Leichtes Entfalten: Aufgrund ihres patentierten Faltdesigns lässt sich die Abdeckfolie leicht und einfach entfalten.
  • Bleibt liegen: Die Abdeckfolie schmiegt sich mit ihrer statischen Aufladung an den Untergrund an – Sie können ohne Probleme sprühen oder streichen.

Produktbeschreibung des Herstellers

Die abdeckfolie von scotchblue ist eine hervorragende und sichere lösung um relativ einfach seine möbel oder fenster abzudecken und so vor farbspritzern zu schützen. Die lösung ist genial einfach. Jeder weiß, was für eine stressige arbeit es ist die normale baumarktfolie alleine schon auseinander zuziehen und dann noch zu verkleben. Das kann man sich mit der scotchblue abdeckfolie einfacher gestalten. Natürlich muss hier auch auseinandergezogen werden, allerdings ist das hier fast (aber nur fast) schon ein kinderspiel. Der zweite große vorteil ist das schon angebrachte malerkrepp, mit dem man die folie sofort und sehr fest anbringen kann. Dies erleichtert das auseinanderziehen nochmals um längen. Ich habe mit der abdeckfolie meine terassentür sowie die fenster abgedeckt und war von der schnelligkeit, wie man hier zu werke kommt begeistert. Natürlich ist es immer noch besser, das abdecken zu zweit zu machen, aber im notfall geht es auch alleine, so wie bei mir es der fall war. Ich kann diese abdeckfolie, trotz des extrem hohen preises nur empfehlen, zumal die dose nachfüllbar ist.

Hält und klebt da wo sie soll und lässt sich ohne rückstände auch wieder entfernen. Preis leistung ist für die qualität total fair. Andere abdeckfolien waren im vergleich zur scotchblue eine katastrophe.

Die scotchblue-abdeckfolie ist ein genialer zeitsparer: mit hilfe des abrollers ist die abdeckfolie sehr schnell über möbeln, am boden oder an fenstern angebracht. Anstatt sich zusätzlich mit kreppband herumzuärgern, befinden sich an der scotchblue-abdeckfolie praktische klebestreifen zu schnellen befestigung. Besonders gut gefällt mir zudem, dass die abdeckfolie einiges aushält und nicht schon beim darüber gehen einreißt. Die folie lädt sich übrigens statisch auf und bleibt dadurch am untergrund haften. Herunter getropfte farbe bleibt auf der abdeckfolie und sickert nicht durch – wie bei so mach einem billigen konkurrenzprodukt. Fazit: praktisches und zeitsparendes produkt, das allerdings seinen preis hat.

Erleichtert das abkleben und verkürzt die arbeitszeit drastisch. Die handhabung will etwas geübt sein (sonst verkleben folie und klebeband ständig) ist aber durchaus auch vom laien machbar.

Die abrollvorrichtung für das malerband klebt gut auf fast allen untergründen. Lässt sich gut vom grundkörper abtrennen. Es wirdkeinen schere oder messer benötigt für das ablängen.

Die scotchblue 2090fdl abdeckfolie mit malerband/malerkrepp im abroller, größe: l, 2,7 x 17 m ist ideal, wenn man eine wohnung zu streichen hat. Die folie sitzt in einem abroller, der über eine abrißkante verfügt, sodaß man einfach und schnell werkeln kann. Im nu ist der zu streichende raum abgedeckt und abgeklebt, sodaß man direkt mit dem streichen loslegen kann. Die folie haftet tadellos an den wänden. Die materialqualität ist über jeden zweifel erhaben. So ist alles vor lästigen farbspritzern geschützt. Ein absolut zufriedenstellendes produkt, daher fünf sterne.

Ja, es ist mal wieder soweit, alle paar jahre bricht der renovierungswahn in jedem haus aus und bei uns ist es derzeit soweit. 2 zimmer sind schon geschafft, 2 werden noch folgen. Die optimalen voraussetzungen also für das scotchblue 2090fdl abdeckfolie mit malerband malerkrepp im abroller. Insgesamt bin ich wirklich sehr zufrieden. Die folie ist deutlich stabiler, als die billigprodukte, die wir im kinderzimmer verwendet haben und der abroller ist wirklich praktisch. Die folie kann einfach abgerissen werden wenn die gewünschte länge erreicht ist. Das klebeband hält die folie an ort und stelle, ich denke aber man sollte es lediglich zur befestigung nutzen. Als “abgrenzung” für scharfe farbkanten ist es nicht ganz so gut geeignet. Der preis ist nicht gerade günstig und mir persönlich einen stern abzug wert. Ansonsten aber wirklich toll.

Die abdeckfolie ist sehr praktisch, aber hier gibt es einen negativen punkt, sobald man die folie auf eine gewisse länge bringen will kleben diese an dem oberen kleberand fest.

Wie haben das scotch blue eingesetzt um muster auf eine raufasertapete zu malen und das ergebnis war super. Man muss das band natürlich wirklich gut und fest andrücken, bzw paar mal drüber rubbeln,damit wirklich alles dicht ist und keine farbe drunter läuft. Zum abziehen geht es problemlos und ohne rückstände. Sehr gutes preis-leistungs-verhältnis.

Zugegeben, ich musste mich zunächst mit der technik des abrollens und abreißens mittels abrißkante vertraut machen, hat man da aber erst einmal den “dreh raus” bringt diese kombination aus abdeckfolie und kreppband eine enorme arbeits- und zeitersparnis mit sich, denn:man fährt einfach mittels des an der folie angebrachten klebebandes die abzuklebenden wände / stellen ab, und mit hilfe des integrierten “cutters” kann man dann die folie samt klebeband auf die gewünschte länge abschneiden, faltet sie danach noch auf und: voila, man hat einen kompletten arbeitsschritt gespart und kann auf diese weise richtig zügig und schnell abkleben. Die folie selbst ist meines erachtens ausreichend stabil und dick genug, um staub, farbe und dreck abzuhalten, und das klebeband klebt gut genug, um auch an unebenen stellen, rauen wänden, ecken und kanten zu halten aber lässt sich trotzdem rückstandslos und ohne beschädigung des untergrundes wieder ablösen. Was will man mehr?ein kostengünstigerer preis wäre nett, aber man kann zumindest die abdeckfolie im kostengünstigeren nachfüllpack kaufen (derzeit ungefähr 6 euro ersparnis) und so auf dauer ein wenig sparen. Ansonsten finde ich diese kombiabdeckfolie gelungen und kann sie daher weiterempfehlen.

Wir kennen diese art produkt schon lange von einem anderen hersteller. Man beginnt zum beispiel auf der einen seite eines möbels. Man rollt dann ab und mit dem klebestreifen bleibt die folie direkt oben hängen. Dann ablängen und die folie (ein wenig statisch aufgeladen) am möbel herunterziehen. Beim abdecken des fussbodens geht das genauso. Auf diese weise bekommt man schnell eine sichere abdeckung hin und kann sicher eine renovierung durchführen. Ein sehr praktisches produkt auch bei anderen arbeiten bei denen schmutz anfällt. Einfach mit dem schmutz zusammenklappen und weg damit. Der halter läßt sich nachfüllen.

Klebstreifen hält auch gut auf mauerwerk und lässt sich auch wieder gut ablösen. Die folie ist zwar nicht besonders dick aber stark genug und reißt nicht gleich.

Die idee, eine malerfolie gleich mit einem klebeband zu versehen ist schon sehr gut. Scotch hat das ganze noch verbessert, in dem es ein „kartuschensystem“ daraus gemacht hat, so kann man die folie auf das gewünschte maß abrollen und dann mit der integrierten klinge abreißen. Soweit der gedanke… leider ist das abreißen nicht gerade einfach und man hat mühe, die folie (da sie ja in mehreren lagen zusammengefaltet ist), sauber ab zu trennen. Das klebeband hält wunderbar auf den unterschiedlichsten untergründen und lässt sich ohne klebereste wieder abziehen. Fazit: idee, sehr gut, umsetzung leider nicht. Folie und klebeband leisten gute arbeit, aber das „abrisssystem“ ist mangelhaft und der recht stolze preis lässt den nutzer nach alternativen schauen….

Die auf rollen geführte abdeckfolie ist leicht zu verarbeiten. Der klebesteifen an der außenseite ist sehr stabil und reißfest. Die folie könnte etwas dicker sein. Sonst gibt es nichts zu meckern.

Diese abdeckfolie mit klebestreifen ist die beste ihrer art die ich bis jetzt hatte. Besser als von dem anderen bekannten hersteller und viel besser als die noname-produkte die ich auch schon probiert habe. Bei dieser folie hier macht der klebestreifen das was er soll: er klebt und hällt. Die folie ist auch ok und reist nicht alleine vom ankucken.

Die scotchblue abdeckfolie mit malerband malerkrepp befindet sich in einem abroller mit einer abrisskante, der wiederverwendbar ist. Somit lässt sich die folie wunderbar einfach abrollen und an der wand befestigen und man kann das gewünschte stück bequem abreißen. Mit der folie kann man die möbel gut vor farbspritzern schützen, die folie ist dünn, bietet aber ausreichenden schutz und saugt sich an den möbeln durch die statische ladung praktisch fest. Auch kann man den boden mit der folie schützen, sollte jedoch vorsichtig sein beim darübergehen, am besten man legt dann noch etwas darauf, pappe oder ähnliches. Zwar ist die abdeckfolie etwas teuer, aber sie ist auch sehr ausgeklügelt gestaltet und man spart sich viel extraarbeit, da man das kreppband und die folie nicht selbst verkleben muss. Da ich bei solchen sachen keine geduld habe und bei malerarbeiten das abkleben am schlimmsten finde, bin ich für eine solche arbeitserleichterung sehr dankbar.

Nun war die zeit gekommen, dass ein streichen aller räume im haus nicht mehr aufzuschieben war. Einen teil wollten wir selbst machen, vor allem da, wo ohne gerüst oder gerüstähnliches gearbeitet werden kann. Also mussten auch hilfsmittel her. Unter anderem diese abdeckfolie, um möbelsstücke vor farbspritzern zu schützen. Die folie ist mit einem klebestreifen kombiniert, so dass am einen ende angeklebt, die folie dann abgerollt und mit der integrierten abreißleiste abgeschnitten wird. Sie haftet tatsächlich durch statische aufladung recht gut. Nach dem arbeiten wirft man sie, wenn sie verschmutzt beziehungsweise mit farbe verkleckert ist, einfach weg. Über plastikmüll macht man sich am besten keine gedanken. Aber so häufig renoviert man ja nicht. Die rolle ist immerhin nachfüllbar, so dass sich der müll auf die folie an sich beschränkt.

Die scotchblue 2090dl abdeckfolie mit malerband ist für den schutz von kleineren flächen sehr gut geeignet. Das selbstklebende band macht eine verklebung deutlich einfacher. Bei fenstern, möbeln, türen und vergleichbarem ein angenehmer helfer. Bei größeren flächen sollte man auf entsprechend größere folien ausweichen. Die verklebung ist stabil und sollte, wie bei allen klebebändern, auch zeitnah wieder entfernt werden. Klebreste sind bei meinen tätigkeiten nicht zurück geblieben. Der preis ist gemessen an der qualität absolut in ordnung.

Um möbel beim malern vor farbspritzern zu schützen oder türen bzw. Fenster abzuhängen, benötigt man abdeckfolie. Hier bietet scotch die abdeckfolie gleich mit malerband von der rolle. Natürlich ist auch eine scharfe abreißkante aus metall dabei. So kann man die folie gezielt abreißen, anbringen und gleich festkleben. Ich finde das gut und hilfreich. So entfällt das extra malerkrepp, was meistens nie so richtig klebt. Die folie selbst ist nicht dick, aber mir reicht sie. Und die 17 m länge und 2,7 m breite sind mehr als genug. Für meine zwecke hat es gereicht.

Ich habe mich schon mit etlichen malerfolien rumgeschlagen und meistens zum billigsten angebot gegriffen. Beim eigenen heim sieht man ja über selbstgemachten pfusch irgendwann hinweg. Die qualität dieser folie überzeugt mich aber. Der hohe preis lässt sich am ehesten dann verschmerzen, wenn man die möglichkeit des nachfüllens nutzt. Die handhabung ist einfach, das klebeband gewohnt gut. Es lässt sich auch von empfindlichen oberflächen wieder entfernen. Mit einer länge von 2,70m kann man selbst eine schrankwand abkleben. Und 17m reichen für mehr als eine einbauküche. Die folie kann natürlich auch für den boden genutzt weden, ist aber eher für das abkleben unverrückbarer möbel gedacht. Auch einmal übers treppengeländer ist denkbar.

Die produktbeschreibung zeigt gar nicht, wie genial diese lösung ist. Im grunde handelt es sich um ein hybrid: abdeckfolie + klebestreifen zur befestigung der abdeckfolie + malerband zum linienpinseln. Habe sich so noch nie gesehen. Was ich bereits kenne, ist das blue-klebeband von scotch, das enorme belastungen aushält und zudem überhaupt keine klebereste zurücklässt. Ich habe das band für meine umzüge genutzt, um schubladen abzukleben und sensible kartons zu sichern. Dennoch lässt sich das band mit purer hand trennen, wie kreppband. Spart euch das kreppband, spart euch die folie. Dem produktentwickler-team würde ich gerne die hand schütteln.

Ist eigentlich ein ziemlich unspektakuläres produkt. Erfüllt vollkommen die anforderungen des abkleven und abdecken bei streicharbeiten. Das angeklebte plastik ist relativ breit und deckt auch etwas größere flächen ab.

Praktisch und recht strapazierfähig. Besonders positiv ist, dass man die folie auch beim sprühen in einsatz bringen kann. Die maße sind sicher geschmackssache, da hätte ich mir etwas breiteres vorstellen können.

Sehr praktisch und einfach einfach zu verwenden: seitlich mit dem bereits vorhandenen klebeband fixieren und einfach entfalten. Auf der gegenüberliegenden seite ebenfalls fixieren – fertig. Ob auf dem boden, an türen oder fenstern – einfach praktisch, sauber und preiswert.

Diese abdeckfolie kommt als praktische rolle daher und ist von den maßen perfekt geeignet, um z. Bei malerarbeiten wände, schränke oder fenster komplett abzukleben. Der clou ist, dass an der seite der folie bereits ein malerkrepp integriert ist, mit der die folie direkt sauber an der entsprechenden kante befestigt werden kann. Somit geht die anwendung sehr schnell von der hand man schlägt zwei fliegen mit einer klappe. Die folie ist gefaltet, lässt sich aber sehr leicht entfalten, ohne dabei, wie bei anderen produkten gerne mal der fall, alles zu verheddern. Sie ist statisch aufgeladen und klebt daher nahezu von selbst an der wand – bleibt also da, wo sie sein soll, und fliegt nicht im raum herum. Insgesamt erhält man hier 17 meter folie mit einer breite von 2,70 meter, was für die meisten raumhöhen ausreichen sollte. Es sind aber auch andere formate verfügbar. 1 euro pro laufendem meter ist sie also nicht unbedingt günstig, andererseits bekommt man durch das integrierte malerkrepp und die anderen praktischen eigenschaften einen mehrwert geboten, der diesen preis m. Rechtfertigt, da die arbeit schneller von der hand geht. Daher von mir eine klare kaufempfehlung.

Obwohl 2,7 m x 17 m auf dieser rolle drauf sind,finde ich den preis sehr hoch gegriffen. An der qualität dieser abdeckfoliegibt es nichts zu meckern, sie ist tadellos. Jedoch verwende ich solche abdeckfolienoft nur einmal, wo sollte ich sie auch lagern,bis zum nächsten malereinsatz,und da gibt es wesentlich billigere folien,die ihren dienst ebenso gut tun.

Der nervigste teil von malerarbeiten ist immer das abdecken von wänden, möbeln, geländern und Ähnlichem. Herkömmliche planen lassen sich nur sehr umständlich auseinanderfalten und entwickeln schnell ein eigenleben, sobald ein windzug durch den raum haucht. Da habe ich diese lösung hier bereits als sehr praktisch erfahren dürfen, ich kenne es bereits von tesa: das am rand angebrachte kreppband hält die folie sehr gut und ohne rückstände zu hinterlassen. Danach lässt sich die abdeckfolie leicht auseinanderfalten und haftet statisch auf dem zu schützenden untergrund, notfalls hilft man durch drüberstreichen mit der hand ein wenig nach. Genauso gut funktioniert es auch hier. Weiter erwähnenswert an dieser stelle:- kreppband besitzt ausreichender breite- plasterollspender lässt sich an der schneide zu leicht durchbiegen, damit reißt die folie gelegentlich nicht sauber an der klinge mit den kleinen metallzähnen abder relativ happige preis relativiert sich in meinen augen, wenn man die zeitersparnis und das saubere arbeiten dagegen setzt.

Besten ScotchBlue 2090FRM Abdeckfolie mit Malerband Malerkrepp, Größe: M, 1,2 x 27,4 m Einkaufsführer

Summary
Review Date
Reviewed Item
ScotchBlue 2090FRM Abdeckfolie mit Malerband Malerkrepp, Größe: M, 1,2 x 27,4 m
Rating
5,0 of 5 stars, based on 45 reviews

Ein Gedanke zu „Scotch Blue 2090FRM Abdeckfolie mit Malerband Malerkrepp Test- Wenn Abdeckfolie – dann Blue“

  1. Rezension bezieht sich auf : ScotchBlue 2090FRM Abdeckfolie mit Malerband Malerkrepp, Größe: M, 1,2 x 27,4 m

    Tape laesst sich kaum auf objekten , wie z. Raufaserapete besfestigen und ruscht ständig ab. Für meine malerarbeiten deshalb unbrauchbar. Ich halte es für überteuert , da es aus einer schmalen kleberolle und einer hauchdünnen plastikfolie besteht.
    1. Tape laesst sich kaum auf objekten , wie z. Raufaserapete besfestigen und ruscht ständig ab. Für meine malerarbeiten deshalb unbrauchbar. Ich halte es für überteuert , da es aus einer schmalen kleberolle und einer hauchdünnen plastikfolie besteht.

Kommentare sind geschlossen.